Über uns

 

Es gibt angeblich Übertreibung, dass jemand Angst vor einem Dentist hat. Die Furcht, sogar irrational, kann man am besten mit dem Spiel und Spaß, auch mit dem Lachen, überwältigen. Man stempelt unsere Zahnarztpraxis ab, „frohe Zahnarztpraxis“. Jemand hat Angst ganz anders vor einem Dentist und deshalb wir sprechen jeden Patienten individuell an. Wir schlagen oft Patienten ihre Lieblingsmusik durch Kopfhörer zu hören vor.

Seit 2011 realisieren wir auch unsere zahnärztliche Dienstleistungen im Rahmen eines Staatsgesundheitsfonds (NFZ), und seit 2013 – auch in einer Kooperation mit NFZ – behandeln wir Menschen mit nachgewiesener Behinderung. Behandlung dieser Leute findet immer unter Vollnarkose statt, deshalb das ist sehr oft die einzige Option um alle medizinische Eingriffe durchzuführen und Sanierung des Mundhöhlen vollzubringen. Diese Verfahren für Menschen mit nachgewiesener Behinderung führen wir in der modernen Zahnarztpraxis an der Straße Racula-Głogowska 13A in Zielona Góra durch.

previous arrow
next arrow
Slider

Danuta Sorochan-Olszak

Vor allem bin ich eine Zahnärztin, die stelle sich nicht anderes Gewerbe vor. Ich freue mich darauf, wann meine Patienten mit dem gesunden und schönen Lächeln Zahnarztpraxis rausgehen können.

Ich beendete  Zahnmedizinische Studien an der Pommerschen Medizinischen Akademie in Szczecin mit Auszeichnung. Ich lernte bei Meistern wie Prof. Z. Jańczuk (vorbeugende Zahnheilkunde), Prof. J. Malinowski (dental Chirurgie), Prof. S. Kowalik (Kieferchirurgie). In 1980 habe ich den Praxis im Wettklinik von Falubaz Industrie- Fachärzteteam unter der Führung Dr. A. Jankowski in Zielona Góra angefangen. 

1983 bestand ich die Fachprüfung von Dentalchirurgie unter der Obhut Dr. der medizinischen Wissenschaften St. Rajewski aus und dann machte meines erstes privates Zahnarztpraxis an der Wazów Straße. Drei Jahre später – in 1986 – zog ich das auf die Straße Lisia Nr. 49, wo ich arbeite bis heute.

In 2000-2008 war ich eine Präsidentin von grünbergischer Filiale des Polnischen Dentalverein, derweil mit dem Verstand v. PTS (der Polnische Dentalverein) habe ich einen Wettbewerb für alle Schüler der ersten Klassen v. Grundschulen zum Thema der Hygiene- u. Gesundheitsförderung der Mundhöhle organisiert. Dieser Wettbewerb erlangte Ansehen inmitten Kindern, lokalen Medien und damaliges Ordinarius Bischof A. Dyczkowski. In 2009 Staatpräsident Lech Kaczyński hat mich mit silbernem Verdienstkreuz ausgezeichnet.

In 2006-2018 funktionierte ich als Vorsitzende von Dentalkommission u. stellvertretende Vorsitzende des Vorstands von der Bezirk Anwaltskammer in Zielona Góra. Heutzutage erfüllte ich die Funktion der Schatzmeisterin in dieser Anwaltskammer.

Seit 2005 nehme ich aktiv an den Arbeiten der Bezirk Anwaltskammer teil, um die Verbesserung der Qualität der Arztarbeit und Gesundheitsförderung inmitten Patienten.

In 2010-2018 habe ich in der Dentalkommission von Chefärztekammern.

Ich bin bis heute aktive Teilnehmerin von grünbergischen Filialen des Polnischen Dentalverein u. der Bezirk Anwaltskammer.

Die ganze Zeit über nehme ich an der Ausbildung durch Kurse, Vorlesungen und Dentalkonferenzen teil, sich meine Fähigkeiten fortzubilden u. eigenes Wissen zu erweitern. In meiner Zahnarztpraxis führte ich jedoch viele Jahr lang postgraduale Ausbildung für zahnmedizinischen Absolventen durch.

Alicja Szarowar

Ich beendete Medizinische Berufsstudium über Spezialisierung der Zahnprothetik und auch Zahnmedizinische Studien an der Medizinischen Akademie in Poznań. In 2006 nahm ich ein Praktikum in der Zahnarztpraxis bei Dr. A. Mackiewicz, aber seit 2009 arbeite in der Zahnarztpraxis Danadent in der Straße Lisia Nr. 49, in Zielona Góra.

Besonders interessiere ich für ästhetische Stomatologie, für Behandlung der Kiefergelenkstörungen, für prothetischen Aufbau und für zahnärztliche Implantologie. Im Anschluss daran bereite ich genauen Therapieplan vor, in dem nicht nur Aussehen sondern auch Funktion Priorität ist. Fortwährend erhöhe ich meine Qualifikationen durch Kurse, Vorlesungen und Dentalkonferenzen teilzunehmen.

Halina Dziąbor

Seit 1979 arbeite ich als Zahnarztassistentin mit vielen Ärzten mit verschieden Spezialitäten; mit Chirurgen, Paradontologen, Zahntechnikern, Kieferorthopäden u.a. in Beratungsstelle v. Dr. Marek Senator und im Dentalzentrum „Stomadent“ in Zielona Góra. Seit 2005 arbeite ich mit Dr. Danuta Sorochan-Olszak, und seit 2009 mit Dr. Alicja Szarowar im Rahmen einer Gruppenzahnarztpraxis „Danadent“ an der Straße Lisia 49.

Ich freue mich daran, dass ich dazu beitragen könnte, unsere Praxis ein Renommee als „fröhliche Zahnarztpraxis“ zu haben, Angst vor Dentist mit der erfreulichen u. freundlichen Stimmung aufzuheitern und diese Furcht durch positives Denken zu ersetzen. In Freizeit verbringe ich alle Weile mit meiner Familie, angele, nehme ich am Mannschaftspiel teil, lese gute Bücher und sehe interessante Filme an.

F

Die Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. mehr

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close